Berlin Excelsior

Vieles fehlt noch. Doch wie das Leben bald gelingt, wissen die Menschen im Excelsior genau: das eigene Alter nach unten korrigieren, schon mal den passenden Sportwagen aussuchen und ein paar vorteilhafte Fotos von sich machen lassen. Das ist der halbe Weg raus aus dem anonymen Betonblock, der sowieso nur Zwischenhalt ist – für einige Bewohner schon seit mehr als 50 Jahren.

Dokumentarfilm, 2017, 85 Min. Rommel Film in Koproduktion mit dem Rundfunk Berlin-Brandenburg Regie/Schnitt: Erik Lemke. Buch: Erik Lemke & André Krummel Bildgestaltung: André Krummel Produzent: Peter Rommel

mich vemisst keinermich vemisst keinermich vemisst keinermich vemisst keiner